DANA


Im Buddhismus heißt die Praxis des Gebens DANA.

DANA bedeutet, dass die Praxis frei und kostenlos gegeben wird – und dass diejenigen, die sie entgegen-nehmen, sich ihrerseits im Geben üben.
DANA ist eine Einladung, uns vertieft im Fluss von Empfangen und Weitergeben zu üben.

 

In diesem Sinne ist DANA eine freiwillige Spende und liegt im eigenen Ermessen.

 

Spenden über Paypal an birgit.qiani.werner@web.de